WESSOCLEAN AQUA TYP 1 - Brunnenreinigung

DOSIEREMPFEHLUNG

Wir empfehlen Ihnen für die Bohrbrunnenreinigung:

je 10m Brunnentiefe = 1 x 4kg-Beutel WESSOCLEAN AQUA TYP 1

99,90 € * / Pro Beutel
Inhalt: 4 kg (24,98 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Ökologische Bohrbrunnenreinigung und Regnerierung WES­SO­CLE­AN AQUA TYP 1 ist eine hoch... mehr

Ökologische Bohrbrunnenreinigung und Regnerierung


WES­SO­CLE­AN AQUA TYP 1 ist eine hoch wirk­sa­me und nach­hal­ti­g öko­lo­gi­sche Methode der Brun­nen­re­ge­ne­rie­rung. WES­SO­CLE­AN AQUA TYP 1 bietet schon bei der Ent­ste­hung von Belägen einen Prä­ven­tiv­schutz gegen mi­kro­bio­lo­gi­sche und che­mi­sche Al­te­rungs­merk­ma­le. Wir bieten Brunnenbesitzern und Wärmepumpenbetreibern mit praktisch dosierten Mengeneinheiten und verständlichen Anleitungen die Möglichkeit, ihren Brunnen (jeglicher Art) selbständig zu regenerieren. Ohne den Einsatz von belastenden Chemikalien und aufwendigen Techniken.

Bohrbrunnen

tu-v

Anleitung in 4 Schritten:

  • Pro 4kg-Beutel in 30 Liter Wasser unter langsamen Einrühren auflösen.
  • Die gesamte Lösung direkt über einen Schlauch in den Brunnen unter Wasserspiegel einleiten. Damit beginnt die Brunnenreinigung. Der Ausbau von Pumpe oder Pumpeneinbauten ist nicht erforderlich.
  • Die Lösung 12 – 14 Stunden einwirken lassen. Durch gleichzeitiges Umpumpen mit der Brunnenpumpe (2 – 4 Stunden) erreichen Sie eine Kreislaufspülung. Dabei wird das geförderte Wasser über einen Schlauch in den Brunnen zurückgepumpt, was den Reinigungsvorgang beschleunigt.
  • Nach der Einwirkzeit die Lösung über die Brunnenpumpe, bis das Wasser klar ist, abpumpen. 

 Detaillierte Beschreibung Brunnenregeneration Schluckbrunnen (extern)

download

Eine effektive Brunnenregenerierung muss im Filterbereich des Brunnens ansetzen.

Die Hauptursachen des Leistungsabfalls (Brunnen fördert kein Wasser mehr) und der Brunnenalterung (Brunnen zieht Luft) liegen außerhalb des Filterrohrs. Sie entsteht durch Verockerung im Filterkies und der angrenzenden Geologie. Diese verhindern den freien Fluss des Wassers (Brunnen ist verstopft). Sinnvolle Brunnenreinigungs- und Brunnenregenerierungsmaßnahmen müssen daher immer sowohl an den Belägen im Filterrohr, als auch in der angrenzenden Kiesschüttung und Geologie ansetzen. Bei starker Brunnenalterung (über 50% Leistungsabfall) sind die Filterrohre so stark verkrustet, dass der Kiesbereich nur noch schwer erreichbar ist. In solch schwerwiegenden Fällen ist eine begleitend mechanische Vorbehandlung (mit Bürsten) sinnvoll. Dadurch gelangt WESSOCLEAN AQUA TYP 1 unmittelbar in den Kiesfilter und die Geologie und kann somit seine volle Wirkung an den kritischen Stellen entfalten. Zudem wird die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme erhöht, da mechanisch gelöste Beläge kein wertvolles Regeneriermittel verbrauchen.

Regenerierungsmaßnahmen sollten grundsätzlich bereits nach 10-30% Leistungsverslust des Brunnens (Förderleistung in Liter pro Sekunde) vorgenommen werden, da sie dann den größten Erfolg bringen und am Wirtschaftlichsten sind. In späteren Phasen nimmt die Verkrustung exponentiell zu und der nötige Regenerierungsaufwand des Brunnens (Gartenbrunnen, Schlagbrunnen, Rammbrunnen, Schachtbrunnen, Bohrbrunnen, Förderbrunnen, Wärmepumpenbrunnen) steigt drastisch. Am wirtschaftlichsten ist eine regelmäßige Brunnenreinigung, bzw. Brunnenpflege bei weniger als 10% Leistungsabfall des Brunnens. Eine Brunnenpflege benötigt nur 10% des Wirkstoffes einer vollen Brunnenregenerierungsmaßnahme.

Grundwasser-Wärmepumpe: Entnahmebrunnen-Regeneration von Peter Schmidhuber